JU-WEBSITE KONTAKT
IMPRESSUM
GALERIE DOWNLOADS STARTSEITE

Die Kampagne „Spray Buster“ der
JU Rheinland-Pfalz : Das Reinigen illegal
besprühter Flächen.

Die Beseitigung störender Graffiti im öffentlichen Raum beispielsweise an Bushaltestellen, Brücken und Unterführungen, kann als Sympathieaktion vor Ort gut umgesetzt werden.
Hierzu sind lediglich ein paar Eimer Farbe nötig.

Die Umsetzung kann hier in Abstimmung mit Straßenmeistereien und kommunalen Bauhöfen sehr schnell angegangen werden. Auf Anfrage stellen diese oftmals sogar die Farbe für das Überstreichen zur Verfügung.